Tipps und Informationen

Die Leistung einer KFZ-Versicherung im Vergleich mit anderen Anbietern ist mindestens so wichtig wie der Preis der Tarife. Deshalb biete ich Ihnen nach dem Ausfüllen meines „Vergleichsformulars“ neben dem Preisvergleich die wichtigsten Merkmale einer KFZ-Versicherung in einer übersichtlichen Gegenüberstellung, die Vor- und Nachteile im Leistungssektor hervorhebt. Hier ein paar Tipps auf die Sie bei KFZ-Tarifen achten sollten.

Die Schadensfreiheitsklasse:

Sonderfälle in der Einstufung von Schadensfreiheitsjahren

  • Langjähriger Führerscheinbesitz ohne Besitz eines Autos
  • Fahranfänger
  • Zweitwagen/Drittwagen
  • Vertragsunterbrechungen
  • Ehe-oder Lebenspartner
  • Rabattübertragung durch Verwandte/Verstorbenen
Oft kommt man in eine Situation, wo Versicherer zu teuer sind aufgrund einer Zweitwagenanmeldung oder weil man neu im Führerscheinleben steht. Jeder Versicherer schätzt solche Situationen anders ein und deshalb ist es wichtig einen seriösen Ansprechpartner an der Seite zu haben, der den ganzen Markt überblicken kann. Bitte geben Sie im „Vergleichsformular“ deshalb so viele Zusatzinfos wie möglich an. Nur dann können wir für Sie das optimale Angebot mit der besten Einstufung herausfinden.

Informationen Vergleichsrechner

Informationen zu Vergleichsrechnern

Gerade in der Wechselsaison sind sie eine beliebte Adresse: die Online-Preisportale. Neben größeren Anbietern, wie bspw. Check24, gibt es auch zahlreiche kleinere Vergleichsportale. Der Weg über diese bietet eine schnelle Möglichkeit, einiges an barem Geld zu sparen. Zu beachten ist jedoch, dass jedes Vergleichsportal zahlreiche verschiedene Tarife bietet, jedoch niemals alle vorhandenen Anbieter und Preise. Dadurch könnte Ihnen der beste Tarif entgehen. Auch gibt es einen besonderen Punkt zu beachten: Wenn Sie Ihre Autoversicherung wechseln wollen, in der bislang eine Sondereinstufung(z.B. ein Zweitfahrzeug) oder aber ein Rabattschutz vorhanden ist, dann aufgepasst! Die schadenfreien Jahre werden hierbei nicht automatisch an den Folgeversicherer weitergeleitet oder im Versicherungsschein ausgewiesen.  Bei mir als Ihrem Versicherungsmakler erhalten Sie immer ein Extra an Beratungsleistung und erhalten den idealen Tarif aus dem Angebot aller Anbieter.

Vorsicht bei zu günstigen Preisen

Vorsicht bei zu günstigen Preisen

Natürlich möchten Sie Ihre KFZ-Versicherung immer zum günstigsten Preis. Hier gibt es zahlreiche Angebote, die auch Top-Konditionen bieten. Vorsicht ist jedoch bei zu günstigen Anbietern geboten. Gerade in der heutigen Zeit wird sehr viel Arbeit über den Online-Weg abgewickelt. Die persönliche Beratung vor Ort fällt häufig weg. Behalten Sie jedoch immer auch den Service und die Kundenmeinungen im Blick. Im Schadensfall werden die Prozessquoten geprüft. Einzelne Anbieter schieben dann die Zahlung von Schäden vor sich her und Sie brauchen am Ende einen Anwalt, um an Ihr Geld zu kommen. Sparen Sie sich diesen Ärger und lassen Sie sich von mir und meinem Team gern beraten. Durch einen großen Kundenstamm und die langjährige Erfahrung kenne ich bestens die Leistungen und Serviceangebote, zu denen auch Kundenfreundlichkeit im Schadensfall zählen.

Werkstattbindung

Werkstattbindung

Beim Thema Werkstattbindung scheiden sich häufig die Geister. Eine Werkstattbindung ist beliebter Bestandteil in Versicherungen, da dadurch die Beiträge im Schnitt um 15 Prozent gesenkt werden können. Der Nachteil liegt jedoch darin, dass Sie im Schadenfall immer vorab mit Ihrer Versicherung in Kontakt treten müssen, um zu erfahren, in welche Werkstatt Sie Ihr Fahrzeug bringen können. Auch gibt es Einzelfälle, in denen die Qualität der Reparatur zu wünschen übrig lässt, da die Versicherer selbst versuchen, die Preise nach unten zu skalieren. Wesentlich ist hierbei die Erfahrung, welcher Anbieter wie mit der Werkstattbindung umgeht. Ich berate Sie hierzu sehr gern.

Der zusätzliche Autoschutzbrief:

Die meisten Versicherungsgesellschaften bieten zusätzlich zur KFZ-Versicherung einen Autoschutzbrief an. Bei Unfällen und Pannen erhält der Versicherungsnehmer mittels des Schutzbriefs Hilfe. Die Versicherung koordiniert die Hilfeleistungen und übernimmt die Kosten für Pannenhilfe oder die Bergung des Fahrzeuges. Desweiteren übernimmt die Versicherung im Rahmen des Schutzbriefs den Fahrzeugrücktransport, einen Mietwagen bzw. einen notwendigen Ersatzteilversand. Die Leistungen sind also vergleichbar mit den Leistungen bei einer ADAC-Mitgliedschaft, da i.d.R. auch Rücktransporte von Kranken-, zusätzliche Übernachtungskosten und die Rückholung von Kindern mitversichert sind. Dabei gibt es aber auch eine Menge Unterschiede wie z.B. bei manchen Versicherern der Leihwagen erst ab einer Entfernung von 50 km bezahlt wird.

Wertentschädigung:

Bitte achten Sie immer darauf, dass Ersatzteile zum Neuwert
versichert sind oder das bei einer Anschaffung Ihres Neuwagens,
bei Diebstahl Ihnen innerhalb der ersten 24 Monate der Neupreis
erstattet wird. Ansonsten kann es bei Ihnen immer zu Verlusten
kommen.



Grobe Fahrlässigkeit:

grobe FahrlässigkeitIhnen ist vielleicht noch nie ein Unfall passiert, aber man steckt ja nie drin. Stellen Sie sich vor, Sie fahren unaufmerksam über eine rote Ampel und vor Ihnen ist ein Fußgänger und es kommt zum Zusammenstoß. In so einem Fall kann es sehr schnell zu hohen Schadenssummen kommen und das wenigste, was Sie dann brauchen, ist ein Autoversicherung, die solche Schäden nicht übernimmt. Also lassen Sie dringend Ihre aktuelle KFZ-Police von mir prüfen und schauen Sie in diesem Fall nicht nur auf den Preis, denn dieser Schaden könnte für jeden Versicherungsnehmer das finanzielle Aus bedeuten.

Tierbisse:

Bitte achten Sie darauf, dass Tiere aller Art in Ihrer Kaskoversicherung versichert sind und die daraus entstehenden Folgeschäden! ( wie z.B. Marder zerfrisst Ihre Auto-Schläuche und Motorschaden ist die Folge)
wrapperfoot